vibramycin 200 mg

wrap">

Roulette-Systeme

Wenn Sie im Internet nach einem Roulette-System oder einer Roulette-Strategie suchen, werden Sie tausende Webseiten finden. Manche Seiten – die unseriösen – versprechen Ihnen garantierte Gewinne. Sie müssen nur ein paar Euro überweisen, und schon lassen Sie die Autoren an diesem todsicheren Roulette-System teilhaben. Das ist natürlich Unsinn. Der einzige, der hier reich wird, ist der Webseiten-Betreiber.

Wir wollen uns an dieser Stelle trotzdem einmal mit den verschiedenen mathematischen Strategien beschäftigen, die in einem der ältesten Casino Spiele der Welt bessere Gewinnchancen versprechen. Ihr Vorteil: Wir verlangen dafür keinen Pfennig. Wir versprechen Ihnen aber auch nicht, Sie in Kürze zum Millionär zu machen. Sonst lägen wir jetzt in der Karibik in der Sonne und hätten uns schon längst zur Ruhe gesetzt.

Roulette-Systeme – was ist das?

Roulette ist ein sehr mathematisches Spiel, was es von anderen Casino Spielen wie etwa Poker oder natürlich Online Slots unterscheidet. Beim Poker wissen Sie nie, wie sich Ihre Gegner verhalten, für Slots gibt es ebenfalls Automatentricks, aber auch dort ist ein Gewinn definitiv nicht garantiert.

Aber zurück zum Roulette: Weil das Spiel so sehr auf Wahrscheinlichkeiten setzt, lässt sich recht leicht ausrechnen, wie hoch die Chancen sind, einen Gewinn zu holen. Es gibt beim Roulette genauso viele gerade wie ungerade oder rote wie schwarze Zahlen, also liegt die Gewinnchance gleich hoch, wenn Sie auf diese Optionen setzen.

Das muss man sich doch zunutze machen können, oder? Theoretisch ja, praktisch gibt es aber auch noch die Null (und beim amerikanischen Roulette sogar noch die Doppelnull), so dass die Chance eben nicht bei 50 Prozent liegt. Deshalb gibt es auch kein 100 % sicheres System.

Eine weitere Schwäche von Roulette-Systemen: Sie basieren darauf, dass Sie immer mehr Geld einsetzen, um Verluste wett zu machen. Das Geld muss Ihnen natürlich zur Verfügung stehen.

Aber schauen wir uns einmal die verschiedenen Roulette-Systeme im einzelnen an:

Martingales System

Martingales Roulette-System ist wohl die bekannteste aller Roulette-Strategien. Hier setzen Sie grundsätzlich nur auf einfache Wetten – Gerade/Ungerade, Rot/Schwarz sowie 1-18/19-36. Sie steigen mit einem niedrigen Einsatz ein und verdoppeln diesen jedes Mal, wenn Sie verlieren. Das wiederholen Sie solange, bis Sie gewonnen haben. In diesem Fall fangen Sie wieder mit Ihrem Grundeinsatz an.

Die Schwächen von Martingales System haben wir bereits beschrieben: Stellen Sie sich vor, dass Sie mit einem Euro einsteigen und achtmal verlieren. Bis dahin hätten Sie schon 255 Euro verloren, und der nächste Einsatz würde 256 Euro betragen – das müssen Sie sich leisten können.

Der Gewinn in Martingales System ist zudem ausgesprochen niedrig – jeweils ihr Grundeinsatz pro gewonnene Runde. Trotzdem gehört dieses Roulette System zu den erfolgsversprechenderen.

D’Alemberts System

D’Alemberts Roulette-System funktioniert recht ähnlich wie das von Martingale. Auch hier wetten Sie nur einfache Wetten im Online Casino Ihrer Wahl. Hier verdoppeln Sie allerdings nicht Ihren Einsatz, wenn Sie verlieren, sondern erhöhen den Grundeinsatz um eine Einheit.

Sagen wir, Ihr Grundeinsatz beträgt ein Euro. Wenn Sie nun verlieren, setzen Sie einen Euro mehr, verlieren Sie erneut setzen Sie wiederum einen Euro mehr. Gewinnen Sie, reduzieren Sie Ihren Einsatz um einen Euro. Irgendwann sollten Sie wieder bei Ihrem Grundeinsatz angekommen sein und einen kleinen Gewinn erzielt haben.

Die Nachteile sind ähnlich wie bei Martingales System – bei einer längeren Pechsträhne können Ihre Kosten in die Höhe gehen, zudem sind die Gewinne eher bescheiden. Aber auch hier gilt: Diese Roulette-Strategie ist relativ sicher.

Eine Auswahl an Roulette-Spielen im CasinoClub

Das Labouchere System

Das Labouchere System, eine Variante des Martingale-Spiels, ist ein wenig attraktiver und wird von vielen Spielern geschätzt. Sie legen dabei fest, wie viel Geld Sie gewinnen wollen, und bilden eine Zahlenreihe, deren Summe diesem Gewinn entspricht. Auch hier wählen Sie nur einfache Wetten.

Sagen wir, Sie wollen 20 Euro gewinnen. Ihre Zahlenreihe lautet 5-4-1-2-4-4. In der ersten Runde setzen Sie 9 Euro, die Summe der beiden äußeren Zahlen. Gewinnen Sie, streichen Sie die 5 und die 4 von Ihrer Liste. Dann setzen Sie anschließend 8 Euro (4 plus 4). Verlieren Sie hingegen, ergänzen Sie die Liste rechts mit Ihrem Einsatz und wetten erneut.

Es gibt auch ein umgekehrtes Labouchere-System, bei dem man bei Gewinnen den Einsatz zur Liste hinzufügt. Dieses Roulette-System ist weit aggressiver, und Sie müssen aufpassen, dass Sie nicht irgendwann das Tischlimit bei Ihrem Online Roulette Spiel erreicht haben.

Der Nachteil dieses Systems: Auch hier kann eine Pechsträhne sehr teuer werden, und Sie sollten entsprechende Einsatzmöglichkeiten haben. Spielen Sie im Zweifelsfalle lieber mit niedrigen Einsätzen.

Das Fibonacci Roulette-System

Dieses System basiert auf der sogenannten Fibonacci-Zahlenreihe, bei der die beiden vorigen Zahlen jeweils addiert werden – die Zahlen lauten also 1,1,2,3,5,8,13,21,34,55,89, 144, etc.

Ihr erster Einsatz beträgt also etwa 1 Euro (Sie können aber auch gleich mit einer höheren Zahl einsteigen und dann der Zahlenreihe folgen). Auch hier wetten Sie einfache Wetten. Verlieren Sie, dann gehen Sie zur nächsten Zahl und wetten diesen Einsatz. Gewinnen Sie, gehen Sie zwei Zahlen nach links.

Sagen wir, Sie verlieren die ersten fünf Spiele und setzen acht Euro. Nun gewinnen Sie, so dass Ihr nächster Einsatz drei Euro beträgt. Dies wiederholen Sie so lange, bis Sie durch Ihre Gewinne wieder am Beginn der Zahlenreihe angelangt sind. Nun haben Sie einen Euro gewonnen.

In dieser Hinsicht ähnelt das Fibonacci Roulette-System dem Martingale-System. Der Unterscheid ist: Die Einsätze, die Sie bei einer langen Reihe von Verlusten tätigen müssen, wachsen nicht so hoch an wie bei Martingale. Trotzdem müssen Sie damit rechnen, sehr lange für einen recht niedrigen Gewinn zu spielen. Wenn Sie gleich mit einer höheren Zahl beginnen, ist der Gewinn höher, Ihre Einsätze fallen aber entsprechend höher aus.

Fazit

Sie sehen: All diese Roulette Strategien basieren darauf, dass Sie einen langen Atem haben und mit kleineren Gewinnen zufrieden sind. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, wie es so schön heißt.

Probieren Sie eines der Systeme doch einfach mal in Ihrem Lieblings Online Casino wie etwa im CasinoClub, in dem es zahlreiche verschiedene Online-Roulette-Tische mit Spielen wie French Roulette oder American Roulette gibt, aus – vielleicht gefällt Ihnen diese Spielvariante ja. Der CasinoClub hat nun auch übrigens auch eine gute Mobil-Version mit Roulette.

Im landbasierten Casino würden wir indes nicht dazu raten, dort ist diese Spielweise verpönt. Und auch im Live Casino mag mag eventuell nicht begeistert sind. Roulette-Systeme sind aber nicht illegal.